Kategorien &
Plattformen

Förderfonds

Das Bistum Limburg unterstützt die Flüchtlingsarbeit mit verschiedenen Fonds
Förderfonds
Förderfonds
© pixabay.com

Die „Willkommenskultur für Flüchtlinge“ im Bistum Limburg hat unter anderem die Aufgabe, diejenigen zu unterstützen und zu stärken, die Geflüchteten Hilfsleistungen und Perspektiven anbieten. Die folgenden Förderfonds tragen mit unterschiedlichen Zielsetzungen in Form von finanziellen Hilfen dazu bei.

 

Arbeitsmarktintegration

Der Fonds „Arbeitsmarktintegration“ hat zum Ziel, die Integration von Personen mit Fluchthintergrund in den Arbeitsmarkt zu unterstützen. Dazu unterbreitet er ein bedarfsgerechtes Angebot für kirchliche Arbeitgeber und Träger. 

Die Vergaberichtlinien und das Antragsformular befinden sich hier als Download.

 

Qualifizierung

Der Fonds „Qualifizierung“ hat zum Ziel, Haupt- und Ehrenamtliche in ihrem Engagement für Geflüchtete zu unterstützen. Dazu fördert er überwiegend Veranstaltungen wie Trainings, Qualifizierungen, Fach- oder Oasentage kirchlicher Träger.

Ein Informationsblatt und das Antragsformular werden in Kürze hier als Download zur Verfügung stehen und können bis dahin im Büro der Willkommenskultur angefragt werden.  

 

Freiwilligendienste

Der Fonds „Freiwilligendienste“ hat zum Ziel, auch nach dem Wegfall des Bundesprogramms „Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug“ (BFDmF, bis 2018) eine Förderung für Freiwilligendienste zu gewährleisten. Gefördert werden können Freiwilligendienste (FSJ/BFD), die in Trägerschaft der Fachstelle Freiwilligendienste im Bistum Limburg stattfinden und bei denen der/die Freiwillige nachweislich eine Tätigkeit ausübt, die mit einem überwiegenden Anteil der Arbeit mit Geflüchteten zu Gute kommt.

Die Vergaberichtlinien befinden sich hier als Download.

 

Weitere Einzelfallhilfen

In Einzelfällen kann die „Willkommenskultur für Flüchtlinge“ auch andere Maßnahmen oder Projekte unterstützen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Büro der Willkommenskultur auf, falls Bedarfe in Ihrer Arbeit mit Geflüchteten entstehen, die nicht über andere Förderungen abgedeckt sind. Über Anträge in Einzelfällen entscheidet der Beirat der Willkommenskultur für Flüchtlinge im Bistum Limburg.

 

PmF (Partnerschaft mit Flüchtlingen) 

Ein weiterer Förderfonds mit dem Titel „Partnerschaft mit Flüchtlingen“ wird geschäftsführend vom Caritasverband der Diözese Limburg verwaltet. Er unterstützt Integrationsfördernde Maßnahmen und gibt Beihilfen in besonderen Notlagen. Anträge können nur über Beratungsdienste der Stadt- und Bezirkscaritasverbände eingereicht werden. Beachten Sie dazu das PmF-Informationsblatt.

Informationen hierzu findet sie hier.